Skip to main content

Look for something specific?

20 Jahre TO - unsere Feier mit IT'lern zwischen Künstlern und Pflanzen

30.07.2015 - Veranstaltung

Die Open Stage - die Künstler - das Programm

Ein Gewächshaus war Ziel der über 100 Gäste für einen Abend voller kurzweiliger Unterhaltung im Stil einer sog. "Open Stage". Hier geben wir einen kleinen Einblick zur Feier unseres 20-jährigen Firmenjubiläums mit zweierlei Dichtkunst, Comedy, Gesang und, ganz wichtig für die jüngsten Gäste: mit Hüpfburg.

Vorweggenommen, kurz gesagt und O-Ton unserer Gäste: es war ein klasse Abend!

Am Ende unserer Zusammenfassung zeigen wir zudem eine kurze und auszugsweise Bilddokumentation.

Aber der Reihe nach. Eine "Open Stage", eine "Offene Bühne", was ist das?

In Deutschland seit den siebziger Jahren etabliert, gibt es vielerorts Bühnen auf denen sich Profis wie auch solche, die es werden wollen, mit ihrer Kunst präsentieren. Die Programme sind dabei vielfältig: musikalische Beiträge, Comedy oder ein Poetry Slam.
Und so manch Künstler, der heute ganze Hallen füllt, startete seine Karriere auf solch einer Bühne.

Die TOpen-Stage

Die wortgewaltig gewitzte Moderation durch den Abend übernahm Jakob Nacken. Er wurde in den kurzen Pausen von seinem Siegertypen-KollegenHarry Kienzler mit ebenso kurzgehaltener Dichtkunst unterstützt. Schon Jakobs musikalischer Rückruf der Gäste am Klavier - so wird Moderation zum eigenen künstlerischen Beitrag.

Fingerfertigkeit ist Voraussetzung für die Ballonfiguren von Dominik Bauerschmidt. Live auf der Bühne baute er mit Luftballons das Thinking Objects Logo und den bekannten Tux nach und während des gesamten Abends freuten sich kleine wie große Gäste über Einhörner, Dinosaurierer uvm.

Apropos kleine Gäste. Sie hatten ihre eigene "Bühne" mit professionell betreuter Spiel- und Bastelecke, einer Hüpfburg und eigenem Catering - natürlich auch mit Spätzle-und-Soß'.

Für die großen Gäste ging es auf der Bühne währenddessen weiter mit Freestyle-Rap von Tobias Rotzler. In phänomenaler Geschwindigkeit baute er als Live-Reimerei die von Gästen gezeigte Gegenstände in improvisierte Rap-Lyrics ein.

Eine noch ganz junge Künstlerin zeigte ebenfalls auf musikalischen Terrain was in ihr steckt. Das Nachwuchstalent Sarah Al-Kayal präsentierte beeindruckend mit starker Stimme und unter die Haut gehend(e) Coversongs wie "All of me", "Titanium" und "Royals".

Henry Friedrich hielt uns auf charmante Weise mit einem ganz persönlichen TO-Gedicht den Spiegel vor. Ob die Spezies IT'ler im allgemeinen oder die Macken der Kollegen im speziellen, er fand die richtigen Worte.

Den musikalischen Abschluss lieferte Herrmann Seljémit schwäbischem Blues. Ja, der Dialekt ist für den ein oder anderen 'Neigschmeckten eine Herausforderung, aber Kenner wissen nun, was diese Apfelschorle auf der Bühne macht.

Herzlichen Dank an Wolfgang Seljé für die Unterstützung bei der Planung unserer Open Stage mit der Zusammenstellung des Programms und dem zugehörigem Engagement der Künstler.

Neben Musik, Commedy und Reimen...

Natürlich kam auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. Der Caterer party.weller präsentierte im Außenbereich ein herzhaftes BBQ-Buffet. Unsere TOtwen-Torte der Bäckerei & Konditorei Treiber rundete er zudem mit leckeren Desserts ab. Natürlich durfte im Getränkesortiment die Fritz-Limo Apfelschorle nicht fehlen.

Das tolle Ambiente des Gewächshauses (Lokation: plan-garten, Bühne, Licht und Ton: GEMCO und Jan Gehring), gepaart mit der lockeren Atmosphäre, wurde von Martin Wahler / impressive-photo gekonnt eingefangen. Seine Event- und Bilddokumentation wird uns noch viele Jahre bei der Erinnerung an unser Jubiläumsfest freuen.

Zum Schluss noch ein großes DANKE an alle Partner, Mitwirkenden und Helfer unserer Feier!

Open Stage:
Moderation & Dichtkunst: Harry & Jakob
Ballonfiguren: Dominik Bauerschmidt
Freestyle-Rap: Tobias Rotzler (ein Beispiel...)
Coversongs: Sarah Al-Kayal
Dichtkunst: Henry Friedrich (Henry's Wortwerkstatt)
Schwäbischer Blues: Herrmann Selje

Unterstützung bei Programm & Künstlerengagements: Wolfgang Seljé

Partner:
Lokation: plan-garten Gewächshaus
Bühne, Licht & Ton: GEMCO & Jan Gehringer (Ton, Musik)
Catering: party.weller
Torte: Bäckerei & Konditorei Treiber
Fotograf: Martin Wahler / impressive-photo

Your contact