Secure WLAN

Sichere WLAN-Umgebungen mit zentralem Management

Der Einsatz drahtloser Netzwerkanbindung hat einen hohen Reifegrad erreicht und wird fortwährend mit immer höheren Übertragungsraten ermöglicht. Für Unternehmen gibt WLAN einerseits die Flexibilität, Endgeräte innerhalb der Reichweite der drahtlosen Infrastruktur kabellos zu nutzen, andererseits kann damit der Zugriff an Orten bereitgestellt werden, an denen ein kabelgebundenes Netzwerk nur schwer zugänglich oder gar nicht möglich ist. Funkbrücken über WLAN bieten hier die Möglichkeit, Netzwerke beispielsweise über Gebäude hinweg miteinander zu verbinden, welche durch eine öffentliche Straße voneinander getrennt sind.

Drahtlose Netzwerke sind ideal im Einsatz von Büroumgebungen, Lager und Logistik, aber auch in der Produktion. Zudem bieten Sie die Möglichkeit, einfach und unkompliziert über sogenannte HotSpot-Lösungen Zugang zu öffentlichen Netzen zu gewähren. Diese Zugänge via HotSpot sind in der Regel zwar über dieselbe Infrastruktur verfügbar, jedoch logisch und sicherheitstechnisch von den Netzen der internen IT getrennt. Einsatzbereiche hierfür sind WLANs für Gäste in Unternehmen, der Hotellerie oder an öffentlichen Orten.

Dennoch darf das Thema und dessen Komplexität nicht unterschätzt werden. Im Rahmen der Planung und Konzeption ist eine Ausleuchtung (WLAN Site Survey) der Zielumgebung ein wichtiger Baustein, um die Reichweiten, die einzusetzende Anzahl an Zugriffsknoten (Access Points), die Anforderungen an das Roaming, also der Wechsel zwischen Funkzellen und die eingesetzte Funktechnologie zu bestimmen. Hier spielt auch der Parameter der Anzahl an Endgeräten mit zu erreichenden Bandbreiten eine wichtige Rolle.

Aus Sicht des Betriebs ist bei WLAN zudem die Verwaltung eine elementare Thematik, die bereits in der Planungsphase zu beachten ist. Ein zentrales Management unterstützt im Betrieb durch einheitliche Konfiguration und entsprechendem Monitoring.

Nicht zuletzt müssen die Anforderungen an die Sicherheit beim Zugriff unterschiedlicher Benutzergruppen geregelt sein. Von der einfachen Authentifizierung bis hin zur Integration über die von der Netzwerkinfrastruktur bereitgestellte zertifikatsbasierte Zugriffssteuerung (Enterprise Authentifizierung).

WLAN für höchste Ansprueche

Anwenderbericht Forum am Schlosspark in Ludwigsburg
(Thinking Objects)
[PDF - 1,4 MB]


awb_forum_schlosspark_wlan_hoechste_ansprueche.pdf

WLAN für höchste Ansprueche

Anwenderbericht Forum am Schlosspark in Ludwigsburg
(Thinking Objects)
[PDF - 1,4 MB]


awb_forum_schlosspark_wlan_hoechste_ansprueche.pdf

Anspruchsvolle Inszenierung – Kultur trifft WLAN

Anwenderbericht Forum am Schlosspark in Ludwigsburg
(bintec elmeg)
[PDF - 0,8 MB]


awb_forum_schlosspark_wlan_bintec_elmeg.pdf

Anspruchsvolle Inszenierung – Kultur trifft WLAN

Anwenderbericht Forum am Schlosspark in Ludwigsburg
(bintec elmeg)
[PDF - 0,8 MB]


awb_forum_schlosspark_wlan_bintec_elmeg.pdf
Ansprechpartner

Wir sprechen gerne auch persönlich mit Ihnen!


  • Telefon: +49 711 88770-410

Partner

Wir arbeiten zusammen

TO Blog

Störerhaftung: Endlich flächendeckend freies WLAN?

  • Der Fall der Störerhaftung. Trotz neuem Gesetzestext herrscht weiterhin Unklarheit welche Konsequenzen dieser nun mit sich bringt. Können nebengewerbliche Anbieter jetzt endgültig sorgenfrei ein offenes WLAN einrichten oder müssen sie weiterhin mit Abmahnungen rechnen?

    Störerhaftung: Endlich flächendeckend freies WLAN?

  • Newsletter

    Kunden, Lösungen, Events

Thinking Objects GmbH
Lilienthalstraße 2/1 - 70825 Korntal-Münchingen - Tel +49 711 88770400 - Fax +49 711 88770449