Zum Hauptinhalt springen

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Wir feiern 17 Muttersprachen bei der TO!

21.02.2019 - News - Tina Grüner

Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen. Auch wir sind stolz auf die Vielfältigkeit der Muttersprachen, die bei der TO vertreten sind.

Nachdem wir im letzten Jahr bereits unseren 100. Kollegen feiern konnten, freuen wir uns anlässlich des Tages der Muttersprache besonders darüber, dass von diesen 100 Kollegen insgesamt 17 Muttersprachen gesprochen werden, nämlich: Afrikaans, Indisch, Griechisch, Ukrainisch, Kroatisch, Spanisch, Englisch, Arabisch, Indoarische Urdu, Niederländisch, Italienisch, Bulgarisch, Französisch, Türkisch, Persisch, Ungarisch sowie zahlreiche Programmiersprachen. Letztere sind jedoch nur bei dem ein oder anderen Kollegen als Muttersprache anzusehen, wobei hier sogar schon der Nachwuchs „zweisprachig“ erzogen wird.

Vielfältigkeit, nicht nur bei der Sprache, spielt bei der TO als Kernelement der Unternehmensphilosophie eine große Rolle. Besonders unser Unternehmensbereich TOenterprise zeichnet sich hierbei durch großes Engagement aus. So haben wir im Februar 2018 die Charta der Vielfalt unterschrieben, deren Schirmherrin die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist. In diesem Rahmen veranstaltete TOenterprise im Juni letzten Jahres zum Tag der Diversität einen Jahrmarkt der Kulturen, bei dem die Teilnehmer an Marktständen 7 verschiedene im Unternehmen vertretene Kulturen und deren landestypische Spezialitäten kennenlernen konnten.

Auch außerhalb der kulturellen Diversität möchten wir die Vielfältigkeit im Unternehmen voran treiben. Um Jugendlichen mit schwierigen Startbedingungen eine Chance auf Integration im Arbeitsmarkt zu ermöglichen, haben wir eine Kooperation mit dem Programm JOBLINGE geschlossen. JOBLINGE ermöglicht es Unternehmen, auch Bewerbern eine Chance zu geben, die durch Motivation, Potenzial und ihre individuellen Fähigkeiten überzeugen und nicht nur durch Schulnoten.

Wir hoffen, dass wir zum nächsten Tag der Muttersprache noch viele weitere Muttersprachen hinzuzählen können!

Ihre Kontaktperson