NAC – Network Access Control

Außentäter vs. Innentäter

Schranken im Parkhaus

Die interne IT von Unternehmen steht nicht nur Angriffen von außen gegenüber, sondern auch Attacken von innen. Die Angriffsmechanismen von Cyber-Ganoven haben sind ausgefeilter denn je. Laut BSI gehörten im Jahr 2017 Angriffe durch APTs zu den häufigsten Angriffsmethoden des Jahres. Um die Sicherheit der internen IT zu gewährleisten, müssen also Lösungen gefunden werden, die das Netzwerk auch von Angriffen von den sogenannte „Innentätern“, wie APTs, zuverlässig schützen.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Transparenz zur Einhaltung von Richtlinien
  • Übersicht aller sich im Netzwerk befindlicher Geräte
  • Einhaltung internationaler IT-Sicherheitsstandards (ISO 27001)
  • Schutz der Endgeräte von Mitarbeitern und Gästen vor unbefugten Zugriffen

Optimale Transparenz zur Einhaltung von Richtlinien

Einer dieser Lösungen ist ein NAC. Ein Network Access Control, kurz NAC, hat zwei verschiedene Aufgaben.

Einerseits wird eine Übersicht erstellt über alle Geräte, die sich in Ihrem Netzwerk befinden. Dazu gehören Endgeräte wie Handys und Laptops, aber auch Geräte wie Drucker und Produktionsanlagen. Diese Übersicht stellt sicher, dass sich fremde Geräte nicht unbemerkt Zugriff auf Ihr Netzwerk verschaffen können.

Die zweite Aufgabe eines NAC ist es, sicherzustellen, dass die Geräte innerhalb des Netzwerkes die Unternehmens- und Compliance-Richtlinien einhalten und ihnen die passenden Berechtigungen zuzuteilen. Hält ein Gerät die Richtlinien nicht ein, so können Maßnahmen ergriffen werden. Das Gerät kann beispielsweise in eine Quarantäne verschoben und dort solange mit Updates versorgt werden, bis es wieder de Richtlinien entspricht.

Vereinfacht wird diese Vorgehensweise durch die Vordefinition von Gruppen mit entsprechenden Regeln. So ist es nur noch für Sonderfälle nötig Regeln manuell zu definieren. Mithilfe eines NAC schützen Sie so die einzelnen Geräte innerhalb Ihres Netzwerks jederzeit vor unbefugten Zugriffen. Teil eines NAC ist es auch ein Gäste-Portal einzurichten und zu verwalten, damit auch Ihre Gäste in Ihrem Netzwerk zuverlässig geschützt sind.

Neben der Transparenz für Ihr Netzwerk, ermöglicht ein NAC Ihnen die Einhaltung internationaler Sicherheitsstandards, wie die ISO 27001.

Bernd Maier
Sales & Account Manager

Gerne beraten wir Sie zu einer passenden Lösung und übernehmen die Implementierung eines NAC in Ihrem Netzwerk. Bei Bedarf können Sie anschließend den Support und Betrieb an uns übergeben. Rufen Sie uns an.

Verwandte Themen

Basissicherheit

Die Nutzung des Internets sowie die Kommunikation via E-Mail und Instant Messaging (Chat) sind heutzutage aus dem Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken.

Weiterlesen

Im Fokus

Managed SOC Starter

Ihr Einstieg in die Security-Königsklasse. Mit dem Managed SOC Starter-Paket profitieren Sie von Sensorik & Security-Expertise. Optimaler Schutz zum erschwinglichen Preis. Ideal für KMU.

Mehr Informationen zu SOC Starter

Sicherheitsschloss auf Platine

Managed WAF Service

Web-Anwendungen sind Angriffsvektor Nr.1 für Angriffe auf Ihr Netzwerk. Nur eine Web Application Firewall (WAF) schafft wirklich Abhilfe, indem sie den Datenverkehr auf Applikationsebene inspiziert und Cyberangriffe blockiert.

Mehr zu Managed WAF erfahren

Ausbildung Fachinformatiker

Deine Karriere, Deine Zukunft

Bereit, die Cyber-Welt zu retten? Ob Ausbildung, Berufseinstieg oder mit Berufserfahrung. Sei von Anfang an Teil unseres innovativen Teams und finde bei uns endlich den Job, der zu Dir passt!

Zu unseren Stellenangeboten