Mitgliedschaften & Kooperationen

Immer nah an Trends & Entwicklungen der Branche und im ständigen persönlichen Austausch mit Mitstreitern für die gute Sache. Wir sind aktiv in vielfältigen Verbänden und Netzwerken.

Gemeinsam sind wir stark

Da uns die Entwicklung der IT sehr wichtig ist, engagieren wir uns auch neben unserem Kerngeschäft im Rahmen verschiedener Mitgliedschaften. Unser Ziel ist es, mit anderen Experten der Branche stets im Dialog zu bleiben, um jederzeit auf dem aktuellen Entwicklungsstand der IT in Deutschland zu sein und diesen Prozess mit voranzutreiben. Ebenso ermöglicht uns dieser Austausch, ergänzend zu regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen, ein breitgefächertes Know-how aufzubauen, welches wir an unsere Kunden, Interessenten, Mitarbeiter und Partner weitergeben können.

Neben dem technischen Fortschritt steht für uns auch die Förderung der persönlichen und sozialen Weiterentwicklung durch unsere Mitgliedschaften im Vordergrund. So tauschen wir uns beispielsweise mit anderen Führungskräften in der Manufaktur für Führungskräfte im Mittelstand aus, um unsere Führungskultur nachhaltig zu verbessern.

Diversity als Chance

Die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung existiert jedoch nicht nur in Form von finanzieller Unterstützung. So hat sich die Thinking Objects als Unterzeichner der Charta der Vielfalt auch dazu verpflichtet, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Wir sehen Diversity als Chance. Daher engagieren wir uns für die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und fördern ihre unterschiedlichen Fähigkeiten.

Charta der Vielfalt

Für Diversity in der Arbeitswelt

Die Charta der Vielfalt steht für Diversity in der Arbeitswelt. Ziel ist, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, welches frei von Vorurteilen ist. Die TO unterzeichnete die Charta der Vielfalt. Damit verpflichtet sich die TO – wie auch im bereits zuvor gelebten Selbstverständnis – eine Organisationskultur zu pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Anerkennung jeder und jedes Einzelnen geprägt ist.

bwcon

Baden-Württemberg: Connected e.V.

bwcon ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Hightech-Standortes Baden-Würtemberg. Die Thinking Objects ist seit 2002 Mitglied. Mitgründer der Thonking Objects, Thomas Uhl (†), erhielt 2007 zum zehnjährigen Bestehen der bwcon die Auszeichnung „Technology Hero“. 2017 gründete die Thinking Objects als Hauptinitiator gemeinsam mit der bwcon HmbH und sechs weiteren Unternehmen und Institutionen die Stuttgarter IT-Sicherheitsinitiative (SITSSI).

IHK Region Stuttgart

Aktiv in Ausschüssen und für User Security Awareness

Interessenvertretung, Ausführung öffentlicher Aufgaben sowie umfassender Service in vielen Bereichen – das ist Aufgabe der IHK. Als ordentliches Mitglied der IHK ist die Thinking Objects Ausbildungsbetrieb. Außerdem engagiert sich die Thinking Objects im Ausschuss für Informationstechnologie, im Dienstleistungsausschuss sowie als Referent zum Thema Cyber Security und hierbei insbesndere im Gebiet der Sensibilisierung von Nutzern für IT-Sicherheit (User Security Awareness).

iTeam Systemhauskooperation

Das IT-Unternehmer-Netzwerk

iTeam ist der größte Verbund unabhängiger, mittelständischer IT-Systemhäuser in Deutschland. Die iTeam-Kooperation ist ein aktives und wachsendes Netzwerk mit mehr als 370 IT-Unternehmen mit 7.000 Mitarbeitern welche sich regional und bundesweit vernetzen. Die Thinking Objects engagiert sich seit 2015 im iTeam-Verbund mit den Schwerpunkten IT-Security, Audit (IT-Security & physical) sowie Support & Managed Security Services.

Cyberwehr Baden-Württemberg

Ersthilfe im Falle eines IT-Sicherheitsvorfalles

Die Cyberwehr Baden-Würtemberg ist eine Kontakt- und Beratungsstelle für kleine und mittlere Unternehmen als Ersthilfe bei einem IT-Sicherheitsvorfall.
Das 2018 gestartete Konsortiumprojekt wird vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Würtemberg als Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw gefördert.
Die Thinking Objects ist seit offiziellem Start des 24/7-Betriebs Partner der Cyberwehr und steht mit IT-Sicherheitsexperten den betroffenen Unternehmen mit Diagnosenleistungen und Sofortmaßnahmen zur Angriffsabwehr und Schadensbegrenzung zur Verfügung.

Stuttgarter IT-Sicherheitsinitiative

Informationstechnik im Mittelstand

Zielsetzung der SITSSI ist die Förderung der sicheren Gestaltung und Nutzung der Informationstechnik im Mittelstand, insbesondere in Baden-Würtemberg, aus einer gamzheitlichen Perspektive. Die Thinking objects gründete 2017 die SITSSI als Hauptinitiator gemeinsam mit der bwcon GmbH und sechs weiteren Unternehmen und Institutionen.

Im Fokus

Managed SOC Starter

Ihr Einstieg in die Security-Königsklasse. Mit dem Managed SOC Starter-Paket profitieren Sie von Sensorik & Security-Expertise. Optimaler Schutz zum erschwinglichen Preis. Ideal für KMU.

Mehr Informationen zu SOC Starter

5. TO Security Day: Jetzt Plätze sichern

Ein ganzer Tag vollgepackt mit IT-/Cyber-Security-Themen. Dank Kundenberichten aus erster Hand erhalten Teilnehmer wertvolles Wissen für die Praxis. Merken Sie sich diesen Termin gleich vor.

Zum Event

Ausbildung Fachinformatiker

Jetzt noch schnell zum Ausbildungsplatz

Für Kurzentschlossene und Wechselwillige: Bei uns kannst du noch bis Oktober in unser Ausbildungsprogramm einsteigen und voll durchstarten. Das perfekte Umfeld für deine Zukunft.

Über Ausbildung informieren